HERZLICH WILLKOMMEN!

Barrierefreier Zugang ist vorhanden!




„Wir freuen uns sehr, dass wir soviel Unterstützung unserer Mitglieder durch die Dankescheine der Stadt Heidelberg erfahren haben und sagen hiermit DANKE an unsere Unterstützer, bleibt uns weiter so treu!“


Unsere Veranstaltungen für 2021 im Überblick

Unsere Terminplanung hängt von der dann jeweiligen Corona-Lage ab, bitte fragen Sie ggf. unter Tel. 0172-6606928 an.

13.06.21   Jahresempfang 11 Uhr im Schützenhaus  > abgesagt

15.06.21   Jugendversammlung 19 Uhr im Schützenhaus

13.07.21   Jahreshauptversammlung  Intern, 19 Uhr im Schützenhaus

07.08.21   Grillfest Intern ab 16 Uhr im Schützenhaus

10.10.21   Jedermann- mit Oktoberfestschießen  ab 10.30 Uhr im Schützenhaus

06.11.21   Majestätenschießen mit Proklamation  Intern ab 10 Uhr Schießen; 19 Uhr Proklamation

18.11.21   Gansessen  um 18 Uhr  mit Anmeldung

11.12.21   Adventsgrillen  Intern, ab 16 Uhr im Schützenhaus  

19.12.21   Weihnachtsbratenschießen  Intern, 10-12 Uhr im Schützenhaus

 


Liebe Mitglieder,

 

ein nicht ganz einfaches Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und ein Ende der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen für uns alle, scheint durch die bevorstehende Impfmöglichkeit in greifbare Nähe zu rücken.

Leider müssen wir bis dahin aber noch einen steinigen Weg zurücklegen, was somit auch unsere Vereinsaktivitäten angeht. Aktuell ist das Schießen ja aufgrund der gesetzlichen Vorgaben eingestellt, sobald dies wieder möglich ist geben wir Euch natürlich gleich Bescheid.

So müssen wir schweren Herzens auch die für den 06.12.20 vorgesehene Adventsfeier/Wintergrillen, sowie unser für den 20.12.20 vorgesehenes Weihnachtsbratenschießen leider absagen. Ob wir den traditionellen Neujahrsempfang am 17.01.2021 stattfinden lassen können, ist auch noch fraglich. Ich neige dazu, hier kein Risiko einzugehen und dann erst einen Jahresempfang in der Mitte nächsten Jahres durchzuführen. 

Unsere Termine für das Jahr 2021 werden wir mal vorsichtig ab März planen und hoffen, dass wir dann so langsam wieder zu einem normalen Vereinsleben übergehen können.

Da aber auch die aktuellen Majestäten bisher keine Möglichkeiten hatten ihrem Erfolg umzusetzen, gilt für diese Majestäten nun ausnahmsweise eine 2-jährige Amtszeit!

 

Denkt bitte auch an die Gastronomie und dabei insbesondere an unseren Wirt im Schützenhaus, der auch leckeres Essen für zuhause anbietet, seine Homepage findet ihr hier:  il-re.com

 

Bis dahin wünsche ich euch einen schönen 1. Advent, bleibt gesund und haltet uns weiter die Treue!

 

Mit freundlichen Grüßen

Martin Ehrbar


Interesse an einem Probetraining?

 

Einfach einen Termin machen, unter Downloads den Flyer ausdrucken und mitbringen.

Wir freuen uns auf Euch.  


Wahlen und Würdigungen von Vereinsjubiläen!

Auf der kürzlich durchgeführten turnusgemäßen Jahreshauptversammlung der Schützen in Kirchheim, durften sich einige  Schützen über eine Würdigung ihrer Vereinstreue erfreuen. 

Die Geehrten sind Werner Kempf und Wolfgang Weber für 50 Jahre Mitgliedschaft; Ralf Ziegler , Werner Werz, Elfriede Werz, Christl Schwendner und Hans - Jürgen Heinrich  für 40 Jahre, sowie Florian Sauter für 25 Jahre Mitgliedschaft. Gerade in der heutigen Zeit, wo eine Bindung an einen Verein nicht mehr so selbstverständlich ist, ist es wichtig stabile Pfeiler in einem Vereinsleben zu haben. Die Geehrten zeichnen sich dafür aus, dass sie in guten und auch in schlechten Tagen dem Verein die Treu gehalten haben.

Nach den Ehrungen führte der Bericht von Oberschützenmeister Martin Ehrbar durch das arbeitsreiche vergangene Jahr, wo die Sanierung der Sportstätte und kleine und größere Reparaturen der Gaststätte im Vordergrund standen. „ Nur eine attraktive Sportstätte ist die Zukunft für einen Verein, deshalb steht für mich die Modernisierung unseres Schützenhauses und unserer Sportstätte im Vordergrund“, so der 1. Vorsitzende und Oberschützenmeister Martin Ehrbar. 

Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Reinhard Lindenau  als 2. Vorsitzender und Schützenmeister gewählt. Schriftführer wurde Monika Damm, und stv. Schriftführer wurde Yasar Ebrem. Alter und Neuer Schatzmeister ist Ursula Henn, Schießleiter bleibt Jürgen Lang. Das Amt des Waffen -und Gerätewarts  übernahm  Simon Schuster. Bärbel Gieser bleibt weiterhin als 1. Kassenprüfer im Amt, ihr zur Seite wurde  Volker Jantzen als 2. Kassenprüfer gewählt. 

Nach einem langen, aber abwechslungsreichen Abend, konnte die Versammlung geschlossen und zum gemütlichen Teil übergegangen werden.

M.D.


6.8.2020

Werte Schützinnen und Schützen,

am 26. Juni 2020 stellte die Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN den Entwurf für ein neues Grundsatzprogramm vor. Darunter wird zu dem Kapitel „Rechtsstaat und Sicherheit“ auch die Forderung nach einem „Ende des privaten Besitzes von tödlichen Schusswaffen mit Ausnahme von Jäger*innen und Förster*innen“ aufgestellt. Hierzu hat der DSB heute die beigefügte Stellungnahme veröffentlicht.

Download
DSB Stellungnahme
DSB-Stellungnahme_Programm_Gruene.pdf
Adobe Acrobat Dokument 261.1 KB

Liebe Kirchheimer Schützinnen und Schützen,

 

das 3. Waffenrechtsänderungsgesetz greift ja ab dem 1.9.2020. Unter anderem wird die Gelbe WBK auf 10 Einträge begrenzt.

Bis zum 1.9.2020 können noch im bisher zulässigen Rahmen Waffen auf der Gelben WBK erworben werden und sind auch dann geschützt. 

Sollten danach über das Kontingent von 10 Sportwaffen in der Gelben WBK weitere benötigt werden, so müssen diese im Einzelfall über die Grüne WBK mit Voreintrag beantragt werden.

Also, wer schon 10 Einträge auf der Gelben hat und vorhat sich noch einen Schweden etc. zuzulegen, der sollte dies jetzt tun. Bitte Erwerbsstreckungsgebot beachten.


Alle Wettkampfergebnisse und Tabellen findet Ihr auf der Website des SK5 unter:

sk5hd.de